Die Wallfahrtskirche St.Wolfgang am Stein liegt ca. 2 km südwestlich von Schlägl auf einer Anhöhe im sogenannten "Mühlholz". Seit der Renovierung im Jahr 2005 erstrahlt das Kirchlein im neuen Glanz, der Kirchenvorplatz wurde neu gestaltet.

Die Kirche ist das Zentrum der kleinen Ortschaft St. Wolfgang und stellt eine Insel der Ruhe und Geborgenheit dar.

Das heutige Kirchengebäude entstand in den Jahren 1641 - 1644. Bauherr war der bedeutende Abt Martin Greysing, Architekt und Baumeister der aus Italien stammende Cipriano Novo.

Die Einrichtung des Wahlfahrtkirchleins stammt aus der Erbauungszeit und bietet das am besten erhaltene und am einheitlichsten wirkende Werk des Bildhauers Johann Worath. Die vornehme Pracht der Spätrenaissance wird verstärkt durch die Fassung der Altäre in Schwarz und Gold.

Die Wahlfahrtskirche bietet gut 100 Leuten Platz.